Neuer Vorstand beim ESV Lok


Bei der Delegiertenkonferenz am letzten Freitag (16.2.) in der Gaststätte auf dem Sportplatz in der Wilhelm-Busch-Straße wurde ein neuer Vorstand gewählt. 39 Delegierte und zahlreiche Gäste stimmten nach dem Sachbericht der 2. Vorsitzenden Babette Kornhardt-Hebecker und den kurzen Einblicken von Schatzmeisterin Kerstin Borst, sowie dem Bericht von Kassenprüferin Christel Neblung einstimmig ab. Neuer Vorsitzender ist der 53-jährige Rechtsanwalt Michael Menzel, der von Babette Kornhardt-Hebecker und Torsten Fiedler unterstützt wird. Das Amt der Schatzmeisterin bleibt in der Hand von Kerstin Borst. Mit den 10 Abteilungen (Badminton, Basketball, Kegeln, Schwimmen, Tischtennis, Gerätturnen, Gymnastik, Rhönradturnen, Volleyball und Fußball), ist der Verein Stand Ende Dezember 2017 mit einer Mitgliederzahl von 959 einer der größten Erfurts, wovon es allein 364 bei den Fußballern sind. Zum erweiterten Vorstand gehören ab sofort Rebekka Dittrich und Sigrid Heckel, sowie die Kassenprüfer Tino Günther und Tino Schwolow. Lok, ausgezeichnet als vorbildlicher Verein der Integration im Sport, will auch weiter diesen Weg gehen.

 

von links: Babette Kornhardt-Hebecker,Michael Menzel, Torsten Fiedler und Kerstin Borst

Der erweiterte Vorstand