Notice: session_start(): A session had already been started - ignoring in /mnt/web117/a3/48/511882148/htdocs/esv-lok-erfurt/httpdocs/article.php on line 17

Erfolgreiche Woche f�r Lok Nachwuchs


Erfolgreiche Woche für Lok Nachwuchs

Nach den zwei Landesmeisterschaften durch die Schülerinnen mit der Mannschaft und Niclas Hober bei den Mini Meisterschaften gab es eine Woche später 2 Bezirksranglistensiegerinnen für unseren Verein. Die Schülerinnen spielten überragend. Die Jungs hatten mehr Schwierigkeiten und konnten bei weitem nicht an die guten Ergebnisse der Mädchen anknüpfen.

Schüler B in Bleicherode:

Hier war Lok mit 2 Spielern, Moritz Guth und Niclas Hober, sowie mit Mara Meckel als Schülerin vertreten. Bei den Jungs merkte man, dass sie zum ersten Mal bei einer höheren Rangliste zum Einsatz kamen. Beide Spieler blieben weit hinter ihren sonst gewohnten Leistungen zurück.

Niclas scheiterte bereits in der Vorrunde als Gruppendritter. Während Moritz als Gruppenzweiter in die Endrunde kam. Hier reichte es dann bei 12 Spielern zu Platz 9. Bei optimalem Verlauf wäre Platz 5 ohne Probleme zu erreichen gewesen. Vor allem die Niederlage gegen den späteren 12. der Rangliste war vermeidbar.

Eine tollte Leistung zeigte bei diesen Ranglistenspielen Mara Meckel. Als ungesetzte Spielerin wurde sie als Nummer 3 in der 4. Vorrundengruppe eingestuft. Im ersten Spiel traf sie auf die an Position 3 gesetzte Hannah Hildebrand aus Mühlhausen. Die beiden ersten Sätze gingen schnell und klar verloren. Durch eine kleine Umstellung im Angriffsspiel wurde Mara immer sicherer und gewann noch mit 3:2. Bemerkenswert die Aussage des Mühlhäuser Betreuers nach diesem Spiel: Er sagte voraus, dass nur Mara diese Turnier gewinnen kann, keine andere Spielerin hat dieses Format. Unglaublich aber dieser Betreuer, Thomas Rasemann aus Mühlhausen, sollte Recht behalten. Mara gewann ungeschlagen die Vorrunde Gruppe und auch in der Endrunde verlor sie kein Spiel mehr, ja es wurde auch kein Satz mehr abgegeben. Alle Spiele endeten 3:0 für Mara, wobei vor allem der klare Sieg gegen die an Pos. 1 gesetzte Nele Hocksch aus Kölleda völlig unerwartet kam. Die sehr gute Leistung im Turnier endet schließlich mit Platz 1, einem Pokal und der Qualifikation für die Landesvorrangliste.

Schüler A in Nordhausen:

Für diese Bezirksrangliste hatten sich von Lok Josephine Schmidt, Josefine Heuring, Conrad Läseke und Justin Marks qualifiziert. Auch hier lief es für die Schülerinnen wesentlich besser als bei den Jungs. Justin erwischte eine äußerst schwere Gruppe und das Aus in der Vorrunde kam nicht unerwartet. Er zeigte in allen Spielen aber vollen Einsatz, gewann auch einige Sätze aber ein Weiterkommen war nicht möglich. Anders bei Conrad Läseke, er hatte die Möglichkeit in die Endrunde einzuziehen. Leider verlor er das entscheidende Spiel knapp mit 9:11 im fünften Satz. Hier war mehr drin. Conrad konnte nicht an die guten Leistungen in der abgelaufenen Saison und bei den Kreisranglisten anknüpfen.

Wieder überzeugen konnten dagegen die Mädchen. Beide gewannen ihre Vorrundengruppen ungeschlagen und kamen in die Endrunde. Bereits im ersten Spiel der Endrunde trafen Josie und Josie aufeinander. Hier gewann Josefine Heuring knapp mit 3:2. Bis zur letzten Runde blieben beide Spielerinnen dann ungeschlagen. Josefine Heuring gewann dabei sicher gegen die spätere 2. des Turniers aus Nordhausen mit 3:1. In der letzten Runde wurde es nochmals sehr spannend. Zunächst verlor Josephine Schmidt etwas unglücklich gegen die Spielerin aus Nordhausen mit 2:3. Vor allem im 5. Satz hatte sie viel Pech durch Netz- und Kantenbälle ihrer Gegnerin. Dies bedeute dann in der Endabrechnung Platz 3 und die Qualifikation für die Landesvorrangliste. Josefine Heuring musste sich im letzten Spiel gegen Ronja Schlepper nochmal gewaltig anstrengen um Platz 1 zu belegen. Eine Niederlage hätte bedingt durch das schlechtere Satzverhältnis nur Rang 2 bedeutet. Das Spiel verlief ausgeglichen und Josefine konnte sich im 5. Satz knapp mit 11:7 durchsetzten. Dies bedeutete ungeschlagen den Gewinn der Bezirksrangliste und ebenfalls die Qualifikation für die Landesvorrangliste.

Glückwunsch an die Mädchen. Neben den Landesvorranglisten steht für die Schülerinnen Mannschaft nun die Mittedeutschen Meisterschaften am 02.06.2013 in Lengenfeld an. Bleibt zu hoffen, dass dies Spiel ähnlich erfolgreich werden.