Vereinsmeisterschaften im Doppel


Vereinsmeisterschaften im Doppel

Siebzehn Doppel nahmen am letzten Freitag vor den Ferien, den Kampf um den Titel des Vereinsmeisters auf. Wie immer wurden die Paarungen gelost und in vielen Fällen spielte ein Freizeitspieler mit einem Aktiven zusammen, was zu sehr ausgeglichenen Begegnungen führte. Aber es wurden auch einige sehr spielstarke Doppel gezogen, wie die Paarungen T.Schellenberg/V.Lutz, J.Schellenberg/P.Gerlach oder auch P.Daus/A.Schäfer. So setzten sich auch diese Paarungen in der Vor- und Endrunde durch, so dass es zu den Halbfinalbegegnungen T.Schellenberg/V.Lutz gegen J.Schellenberg/P.Gerlach und P.Daus/A.Schäfer gegen I.Straube/P.Braunschweig kam. Wieder einmal zeigte Ina hier ihre Doppelqualitäten. Sie war in den letzten Jahren auch schon mit Stephan Altrichter sehr erfolgreich. Trotzdem reichte es diesmal nicht. Peggy und Alex waren zu stark für dieses Team. Das andere Halbfinale war sehr umkämpft. Hier gewannen Toni und Volker knapp mit 3:2.  Auch im Endspiel ließen Toni und Volker nie einen Zweifel daran, dass sie an diesem Tag das beste Team waren. Zum Abschluss wurden noch die Aufstiegspokale an die 1. Mannschaft übergeben und unser Abteilungsleiter für seine Arbeit geehrt. Danach gab es wie immer noch ein schönes „Saisonende“-Bier. In diesem Zusammenhang einen großen Dank an die Freizeitsportler, die diesmal die Verpflegung finanzierten.

Ich wünsche allen schöne und erholsame Ferien !!

S.H.