Notice: session_start(): A session had already been started - ignoring in /mnt/web117/a3/48/511882148/htdocs/esv-lok-erfurt/httpdocs/article.php on line 17

Saisonausblick für unsere Kreisligamannschaft


In den 5 Kreisligen des KV Erfurt/Weimar gehen diese Saison insgesamt 47 Mannschaften an den Start. Wieder mal sind keine Mannschaften aus den Bereich Weimar/Bad Berka dabei. Lediglich in der Jugendkreisliga haben beide Vereine je 1 Mannschaft gemeldet. Weimar hat noch eine Mannschaft in der Schüler Kreisliga gemeldet.

Ausgerechnet in der 1. Kreisliga wird die Sollstärke von 10 Mannschaften nicht erreicht. Grund: seit ca. 10 Jahren wird die Meisterschaft immer von den zwei gleichen Mannschaften gewonnen. Aufsteigen kommt aber für keine dieser Mannschaften in Frage. Was das soll erschließt sich mir nicht so ganz. Rein sportlich wird damit jede Saison ad absurdum geführt. Jetzt haben zwei Vereine erstmals Konsequenzen gezogen und auf den Start in der 1. Kreisliga verzichtet. Ich persönlich hatte eigentlich schon sehr viel früher mit solchen Schritten gerechnet. Auch bei uns gab es reichlich Diskussionen ob wir mit der 4. Mannschaft wieder in der 1. Kreisliga starten sollten. Aus der letztjährigen Mannschaft ist kein Spieler mehr dabei. Philipp und Stephan haben den Verein verlassen. Leonard und Alexander sind in die 1. bzw. 2. Mannschaft gewechselt. Letztendlich haben wir uns doch entschlossen die Mannschaft nicht in die 2. Kreisliga zurück zu ziehen. Ob es für die Mannschaft um Jan Schellenberg aber zu einem Sieg reichen wird ist mehr als ungewiss. Wir werden hier wohl nicht um den Abstieg herumkommen.

In der 2. Kreisliga gehen in der neuen Saison 11 Mannschaften an den Start. Durch den Rückzug zweier Mannschaften aus der 1. Kreisliga ist hier das Niveau beachtlich gestiegen. Auch hier werden wir uns wohl oder übel mit dem Abstieg beschäftigen müssen. Bereits im 1. Spiel gab es für die Mannschaft um Thomas Marks eine herbe 3:8 Niederlage gegen EVB 1. Bedenkt man das EVB sicherlich nicht zu den Favoriten in dieser Klasse gehört kann man ermessen wie schwer es mit dem Klassenerhalt werden wird.

Genau so schwer wie für die 4. und 5. Mannschaft wird die Saison für die 6. Mannschaft in der 3. Kreisliga. Auch dürfte es um nicht mehr und nicht weniger als den Klassenerhalt gehen. Es muss schon einiges zusammenkommen sollte ein Mittelfeldplatz erreicht werden.

In den zwei 4. Kreisligen gehen unsere Mannschaft 7 – 9 an den Start. Die besten Aussichten auf eine vordere Platzierung hat wohl die 7. Mannschaft um Kapitän Bernhard Willomeit. Sollten die 8. und 9. Mannschaft einen Platz im Mittelfeld belegen wäre dies in Ordnung.

Kle